Online Meditation  «distant connected»

 

«Das Wunder des Lebens in all seinen angenehmen und unangenehmen Erscheinungsformen wahrnehmen und es mit einem Lächeln bejahen.»

 

Wie anspruchsvoll, dieses JA, in dieser speziellen Zeit der Verunsicherung und für viele der Isolation und Krankheit. Wie können wir unsere Verbundenheit in der Distanz stärken, unser Gefühl des Gemeint-Seins und des Teil-Seins im Grossen-Ganzen kräftigen? Das Internet bietet in dieser Situation starke Hilfen, die ich gerne aktiv nutze, in der Beratung, Bildung und für die Meditation. 

Stärken wir uns gegenseitig, unsere Gelassenheit, unsere Abwehrkräfte, unsere Heiterkeit und unsere Gemeinschaft. Versuchen wir in Allem immer wieder auch jene Momente zu entdecken, die wunderbar sind. Auf den Grundlagen der Zen-Meditation und der Achtsamkeitspraxis lade ich ein - in der Stille, in der Bewegung, im Dialog - heilende und aufbauende Kräfte in der (Online-)Gemeinschaft zu vermehren. 

 

Programm Offener Online -  Meditationskreis 

Für Interessierte. Keine Vorkenntnisse nötig. Termine können einzeln belegt werden.
Erst-Meditierende bitte Einführungsvideo ansehen (Kennwort erfolgt via Anmeldung). 
 
ab 06.20 Uhr

Videokonferenz ist offen zum Eintreten

Selbstverständlich kannst du auch ohne Online-Teilnahme zuhause mitmeditieren.

06.30 Uhr

Stille im Sitzen (Zazen)
06.55 Uhr

Stille in der Bewegung (Gehmeditation Kinhin oder freie Körperübungen)

Ein- und Austritt aus der Konferenz hier möglich

07.05 Uhr Stille im Sitzen (Zazen)
07.25 Uhr Abschluss mit einer kurzen Austauschrunde (Council)

 

Wichtige Hinweise:

  • Zum Meditieren siehe Kurzanleitung (Videoeinführung) und Informationsblatt (PDF).
  • Gerne beginne ich pünktlich um 6.30 Uhr
    • Während der Zeit der Bewegung (06.55 - 07.05 Uhr) kannst du der Konferenz auch beitreten oder sie früher verlassen.
    • Bitte der Konferenz während den Sitzeinheiten weder beitreten noch sie verlassen.  
  • Einrichten zu Hause:
    • einen stillen, freundlichen und ungestörten Ort (wir hören uns ja gegenseitig).
    • bitte Klingeltöne ausschalten (Devices auf "nicht stören" Modus einstellen)
    • etwas Platz für Bewegung (Körperübungen oder leichtes Gehen im Raum).
  • Du kannst Bild und/oder Ton weglassen. Du kannst deine Kamera aber auch auf einen Gegenstand z.B. eine Kerze richten.  
  • Und selbstverständlich kannst du auch ohne Online zu sein, mitmeditieren.

 

Kursleitung:    Karin Schüpbach     
Kosten   

Betrag nach Ermessen (Dana)
via Twint möglich (Betrag senden) 

Twint – Wikipedia

079 471 05 96

Karin Schüpbach

Zeit 

 

jeweils 06.30 bis 07.30 Uhr

   

Termine

 

Dienstag, 31. März 2020 und

ab 8. April 2020 bis auf weiteres jeweils am Mittwoch  

Information  

Informationen auch über facebook und instagram   

Anmeldung    

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Hinweis: "Bitte auf Online-Meditation-Liste setzen". 

Gerne stellen wir dir den Link zur Videokonferenz und zum Einführungsvideo zu.

Voraussetzung  

Internetzugang und Device mit Kamera (Smartphone, Tablet, Computer)